Ha! VW hat es geschafft. Mit 5,04 Millionen verkauften Fahrzeugen im ersten Halbjahr 2015 haben die Wolfsburger den Konkurrenten Toyota als weltgrößten Autobauer überholt. Die Japaner hatten mit einer Konjunkturschwäche in Schwellenländern zu kämpfen und verkauften 1,5 Prozent weniger Fahrzeuge (insg. 5,02 Millionen). Beim VW Konzern viel der Rückgang mit 0,5 Prozent etwas geringer aus. Auf Platz drei folgt General Motors mit weiterhin 4,8 Millionen Fahrzeugen.