Nachdem der neue Seat Leon X-Perience nun seit einigen Wochen auf dem Markt ist, verwöhnt uns die spanische VW-Tochter endlich mit neuen Bildern des kernigen Leon-Kombis mit Allradantrieb und Kunststoff-Beplankung.

Leon_X-Perience_2014-(9)

Wer sich an den mehr als 70 Bildern sattgesehen hat, und mindestens 28.750 Euro auf dem Konto hat, kann sich ja schon mal auf den Weg zum Händler machen. Für den Einstandspreis gibt es den Leon X-Perience 1.6 TDI mit 110 PS und 250 Nm. Allerdings ist dieses Exemplar eine Mogelpackung, da es mit dem kleinsten Diesel nur mit Frontantrieb zu haben ist. Für 29.740 Euro sieht das schon anders aus, hierfür bekommt man den 2.0 TDI mit 150 PS, 320 Nm Drehmoment und Allradantrieb 4Drive. Die beiden stärkeren Motorvarianten mit 180 PS (1.8 TSI Benziner mit DSG) respektive 184 PS (2.0 TDI mit DSG) sind ebenfalls ans 4Drive-Antriebskonzept gekoppelt und kosten ab 30.140 Euro (Benziner) und 33.060 Euro (TDI).

Als Alternative aus gleichem Konzern-Hause bietet sich natürlich auch der neue VW Golf Variant Alltrack an, der ebenfalls erst vor Kurzem auf dem Pariser Autosalon vorgestellt wurde.

Galerie